Abschlussmeldung Osterfeuer 2017 – Ohne Feuer aber dennoch gut besucht

Der Ostersamstag begann stürmisch und mit sehr viel Regen. Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes war deutlich: gerade in den Nachmittagsstunden war mit teilweise Windstärke 8 bis 9 zu rechnen. Die Vorgabe der Feuerwehr Schwerin bei Brauchtumsfeuern sagt klar aus: ''Bei Windstärke 5 und mehr darf das Feuer nicht entzündet werden.'' Einzelheiten unter http://www.schwerin.de/?internet_navigation_id=554&internet_inhalt_id=2896 nachzulesen.

Dennoch kann der Veranstalter, der Förderverein der FFW Schwerin-Mitte, auf über 200 Besucher zurückblicken. Mit der Hüpfburg, Knüppelkuchen und weiteren Kinderspielen konnten die kleinen und großen Besucher begeistert werden. Die Entscheidung für das Nichtentzünden des Feuers fand in enger Abstimmung mit dem Amt statt. Eine Neuansetzung für ein ''Osterfeuer'' ist aus organisatorischen Gründen nicht geplant. Alle Verantwortlichen bedanken sich für den dennoch starken Zulauf der Veranstaltung. Der Förderverein der FFW Schwerin-Mitte wird das Herbstfeuer am 7.Oktober organisieren.

Drucken



Hier gehts zu den aktuellen Berichten.

Folge uns auf                    >> Twitter <<
Folge uns auf                    >> Facebook <<
Folge uns auf                    >> Instagram <<
Folge uns auf                    >> Google+ <<
Folge uns auf                    >> YouTube <<
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.